Wespenbekämpfung

In Mitteleuropa leben ca. 500 verschiedene Wespenarten. Von all diesen Arten können aber nur zwei zu einem Problem werden - die Deutsche und die Gemeine Wespe. Der Grund hierfür ist, dass jene zwei Arten ihre Nester unter anderem in Rollladenkästen, Dachuntersichten und auf dem Rasen oder in Wiesenflächen bauen. Die meisten Wespenarten ernähren sich vorwiegend von Insekten. Sie sammeln aber auch Nektar. Ausserdem mögen sie Marmelade, Süssigkeiten, reifes Obst, Säfte und alles andere, was Zucker und Wasser enthält. Auch das Naschen von Fleisch steht ab und zu auf dem Speiseplan. All diese Vorlieben treiben die Wespen in die Nähe des Menschen und dort können sie zur Plage werden.
Wespenplage

Fachmännische Wespenbekämpfung

Für eine Wespenbekämpfung raten wir Ihnen, sich an einen professionellen Schädlingsbekämpfer zu wenden. Die Bekämpfung ohne fachmännische Erfahrung erhöht das Risiko, gestochen zu werden. Im schlimmsten Fall können durch die Stiche lebensgefährliche allergische Reaktionen auftreten. Dank unserer langjährigen Berufserfahrung im Bereich Wespenbekämpfung sind wir auf jedes Szenario vorbereitet. Zunächst wird die genaue Wespenart ermittelt und das Nest lokalisiert. Danach entscheiden wir uns für die individuellen Verfahrensweisen und Präparate, um Sie schnellstmöglich von Ihren Wespen zu befreien. Wann immer möglich arbeiten wir mit mechanischen oder natürlichen Verfahrensweisen und Präparaten, aus Rücksicht auf Mensch, Haustier und Umwelt.

Effektive Wespenbekämpfung für ein wespenfreies Zuhause

/* --- SEO H1 --- */